Startseite
Aktuelles
Unsere Tiere
Galerie
=> Wohnung
=> Umzug
=> Schwangerschaft
=> Beagle Mia
=> Meerschweine
=> Vitalroute
=> Ölmühlenroute
=> Beaglespaziergang Koblenz
=> Technikmuseum
=> LandZeitTour
=> Stausee-Tafeltour
=> Schiefer-Wackenweg
=> Bärenbachpfad
=> Kappleifelsen-Tour
=> Heimatbesuch im März
=> Wasserdichterspuren-tour+saarburg
=> VG Gemma
=> Trauntal Höhenweg
=> Nahe Felsenweg
=> Gräfin Loretta
=> Georgi-Panoramaweg
=> Kleiner Lückner
=> Hunolsteiner Klammtour
=> Rockenburger Urwaldpfad
=> Heimatbesuch im Mai
=> Schillinger Panoramaweg
=> Ruwer-Hochwald-Schleife
=> Königsfeldschleife
=> Kurztrip nach Bayern
=> Primstaler Panoramapfad
=> Dollbergschleife
=> Frau Holle
=> Köhlerpfad
=> Morscheider Grenzpfad
=> Heimatbesuch im August
=> Hochwaldpfad
=> Der Bergener
=> Rabenlay
=> Hahnenbachtaltour
=> Beagletreffen Hefersweiler
=> Fünfseenblick Detzem
=> Erbeskopf
=> Nohener Nahe-Schleife
=> Greimerather Höhenweg
=> Thalfanger Umgebung
=> Winterurlaub2012
=> Wolfsweg
=> Stumm-Orgel-Weg
=> Saarhölzbachpfad
=> Felsenweg
=> Mittelalterpfad
=> Italien2013
=> Soonwald
=> Wadriller Tafeltour
=> Masdascher Burgeherrenweg
=> Lücknerweg
=> Murscher Eselsche
=> Beaglecampinmg Butzbach
=> Fünfseenblick Boppard
=> Beagletreffen Siegerland
=> Gielerter Umgebung
=> Ehrbachklamm
=> Wehinger Viezpfad
=> Kupfer-Jaspis-Pfad
=> Beaglewanderung Assmannshausen
=> Mühlenbach-Schluchtentour
=> Beagletreffen Gerolstein
=> Waldsaumweg
=> Zwei-Täler-Weg
=> Almglück
=> Elternbesuch Dezember 2013
=> Beaglegarten Butzbach
=> Heimatbesuch im März 2014
=> Elternbesuch im April
=> Oma-und Bruderbesuch im April
=> Hochzeit
=> Hochzeitsreise
=> Spaziergang mit den Rustys
=> Elternbesuch im September 2014
=> Heimatbesuch im Dezember 2014
=> Heimfahrt im März 2015
=> LBH-Treffen in Burbach
Gästebuch
Kontakt
 

Italien2013

Urlaub in Italien - 25.03.-30.03.2013

Lisa war mit Mia und ihren Eltern in Loano im Urlaub.
Die Hinfahrt war ziemlich stressig mit vielen Staus. Aber das Lustige war, dass sie fast alle Wetterlagen mitgenommen haben...Regen, Sonne, Nebel und Schnee.
Hier kann man die Unterkunft anschauen: http://www.rivierapalaceresidence.com/.

Am Sonntag waren alle ein bisschen in der Stadt unterwegs, aber es hat nur geregnet.





Unsere Unterkunft ist der "Glaskasten".





Am Montag waren sie eigentlich den ganzen Tag am Strand unterwegs.





"Wenn du mir keine Leckerlies gibst, guck ich auch nicht in die Kamera."


"Da hilft auch das Anstellen der Windmaschine nicht!"


"Und auch wenn du dich neben mich setzt, bekommst du mich nicht rum."











"Hmmm, lecker."


"Uiii, das ist aber nass."


"Da geh ich lieber...."


"...ins Trockenere."


"Ein bisschen Posing muss schon sein - im Land der Mode."


"Aber jetzt schnell wieder runter. Ist ganz schön hoch hier."


"Hi!"


"Immer diese Pupslochschnupperer."


Das Traumhaus von Lisas Mutti.














Mia hat sich wieder mal am Sandkorn verschluckt.


Die Sonne wird in vollen Zügen genossen.











Die Strandpromenade.


Der Hundestrand. Aber zu dieser Jahreszeit waren Hunde überall erlaubt.


Sogar einen Hundeladen gab es.


Es hat so sehr geregnet, dass sich in diesem Topf sogar ein kleines Biotop gebildet hat.


"Zeit für mein Beautyprogramm."


"Uiii, ist aber ganz schön nass hier...."


"Da geh ich lieber in den warmen Sand."





"Willst du mich für blöd verkaufen? Ich seh' genau, dass du da was hast."


"Ufff, bin ich müde."


"Rrrrrzzzz."


"Aber auf Muttis Bett ist's noch besser."





"Oooooch Mutti, nimm das Knipsding weg!"


"Ich brauch' meinen Schönheitsschlaf."


Eine Ente fiel besonders auf.



Am Dienstag sind alle hoch hinaus geklettert.

Der Regen ist vorübergezogen.


Lisas Lieblingsstraße.








Jedes Grundstück wurde irgendwie von mindestens einem Vierbeiner bewacht.








Eine Raucherstraße gab's auch.





"Ob mein Guck-mal-wie-ich-gucke-Blick vielleicht bei Oma funktioniert?"





Eine italienische Art der Fortbewegung.


Auch die Simpsons waren vertreten.


Bei diesem Restaurant gab es eine "Außenkammer".


Die drei Türme von Albenga.


Lisa hat es endlich gefunden: NUTELLA-Eis. Wie krass.


Mia war jeden Abend dermaßen knülle. Mit ihr war nix mehr anzufangen. 6-8 Stunden spazieren sind aber auch hart.


Am Mittwoch waren sie wo? Na klar, am Strand.








Mia tanzt.


Dieser riesen Baumstumpf wurde vom Wasser hin und her geschnuppst.


Haben will.


"Hmmm, mniamiiii, lecker."


Am Donnerstag waren sie wieder am Hafen bzw. Strand.


Das Wasser war dermaßen sauber.


Die Ente war schon bereit zum Ausschiffen.


Der hingegen war schon seekrank und ist mit dem Auto weitergereist.








Mia war hier.


Lisa hatte das geschrieben und plötzlich war Mia der Meinung mitschreiben zu müssen (beim "L").


Also hat Lisa es einfach nochmal geschrieben.


Diese italienische Gelassenheit...


...aber auch die Parkkünste...


...und die leckeren Düfte...

werden wir vermissen.


Am Freitag waren sie wieder am Strand. Wo sonst?












Abends beim Essen hat Mia die Zeit für ein Schläfchen genutzt.


Überall war schon der Frühling...
























Und so richtig echte Obstbäume...

Zitrone...


...Mandarine...


...und sogar Kiwis (gut, die wachsen ja am Strauch) haben sie gesehen.


Die Unterkunft auch mal von innen.




 


Am Samstag ging's wieder zurück.

Es ist schon ein komisches Gefühl von 15°C in den Schnee zu fahren.

Hier geht's zu den Mädels.

Mia verschläft das verrückte Wetter.

Wenn Lisa angehalten hat, erwachte sie langsam aus dem Schönheitsschlaf.

Es sei denn Lisa hat mit einer Tüte geraschelt, dann ging's schneller.


Leider hat Mia sich eine Bindehautentzündung eingefangen. Aber das bekommen sie schon hin.

"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=