Startseite
Aktuelles
Unsere Tiere
=> Nele
=> Isy
=> Jason
=> Gemma
=> Mia
=> Regenbogenbrücke
Galerie
Gästebuch
Kontakt
 

Isy

 Das ist unser Kuschelmaus Isy *2009


 

Sie ist die Schwester von Nele. Isy liebt es gestreichelt zu werden
und unter der Bettdecke legt sich sich total entspannt hin und knuckert.
Hier der Beweis:


 

 

 

Im Freilauf ist sie jedoch sehr ängstlich und schreckhaft. Glaubt man gar nicht bei dem Foto, oder?

Update (27.01.2013): Isy ist teilweise auch eine ziemliche Zicke. Ansonsten hat sie immer mal wieder Huddel mit ihren Augen, aber das ist meistens schnell in Griff gekriegt.

Update (12.07.2013)
Da es zwischen Tina und vermutlich Isy zu einer heftigen Beißerei gekommen ist, wurde die Gruppe getrennt. Nele sitzt jetzt mit Isy zusammen und Tina mit Gemma.

Update (08.09.2013)
Tja, unsere Isy bekommt nur noch Möhre, Gurke und Tomate, weil sie auf alle anderen Sachen mit Durchfall reagiert. Pech für Nele, die muss mitziehen
Isy quietscht mal wie blöde, weil Nele ihr zu nahe rückt; vermutlich um sich zu orientieren. Ach, unsere dicke blinde Kuh. Hoffentlich wird alles gut.

Update (11.03.2014):
Jetzt im März fahren Uwe, Lisa und Mia in die Heimat, um Uwes Geburtstag zu feiern und noch einiges für die Hochzeit zu planen. Da gehen die Meerschweinchen zu einer lieben ehemaligen Züchterin zwei Dörfer weiter. Lisa ist ziemlich froh darüber, sie gefunden zu haben, denn sie wollte die vier ungern so lange in die Obhut der Nachbarin geben, weil diese ja auch erst im Januar Zweibeinigen Nachwuchs bekommen hat. Außerdem werden die Damen ja auch älter und haben die ein oder anderen Wehwehchen. Lisa wird am Donnerstag mit allen nochmal zum Check-Up und Krallenschneiden zum TA, das kann sie im Moment nicht selber machen. Ihr wird einfach zu schlecht, wenn sie sich so weit vorn über beugt  

Update (09.04.2014)
Alle Tiere sind gesund und munter aus der Beurlaubung zurück. Isy hat sich erstaunlich zurückhaltend gegeben. Nicole meinte, ich solle sie unbedingt im Auge behalten. Aber so wie sie in ihrer gewohnten Umgebung war, waren alle Sorgen vergessen. Sie war wieder voll und ganz die Alte

Update (29.05.2014)
Bei Isy scheint sich wieder die Talgdrüse nahe des Kiefers gefüllt zu haben. Vor der Hochzeit will sie es nicht öffnen lassen, da sonst die Urlaubsbetreuung die Wundversorgung noch machen müsste. Da es nix Dringendes ist, wird Lisa erst Mitte Juni damit beim TA vorstellig. Ansonsten hat sie gerade wieder ihr tränendes Auge. Aber das ist gut in Griff zu bekommen.
 
Bei Uwe und Lisa steht ja nun die Hochzeit und die Flitterwoche an. Dafür gehen die Schweinchen diesmal in eine andere Betreuung nach Trier.

Update (24.06.2014)

Es sind wieder alle gesund und munter zurück aus der Urlaubsbetreuung.
Isy war diesmal weniger schüchtern wie bei der anderen Betreuung.

Update (08.07.2014)
Also die Talgdrüse war wieder randvoll (wie vermutet) und wurde geleert. Wenn sie sich nochmal füllt, soll sie gelasert werden, dann ist für immer Ruhe. Schei* Ding!

Update (24.08.2014)
Bisher ist sie noch nicht wieder da, die Talgdrüse. Aber Isy hatte eine Blasenentzündung. Lisa musste ihre "Lüftungs-Gewohnheiten" ändern.

Update (30.11.2014)
Nach Tinas Tod hat Lisa eine Vergesellschaftung von Nele, Isy und Gemma versucht, was kläglich gescheitert ist. Also hat Lisa einen Kastraten dazu geholt (Jason). Das ging einige Wochen mäßig gut bis zum 22.11. (vorher gab es kleinere Bisswunden). An diesem Tag musste Lisa mit Nele zum Nottierarzt, weil sie Einblutungen am Auge hatte. Sie ist vermutlich im Tumult irgendwo mit dem Auge gegen gerannt. Allerdings sind Nele und Tina mittlerweile mit Bisswunden übersäht, sodass Lisa handeln musste. In Absprache mit der Vermittlungsstelle von Jason entschied sie sich schweren Herzens, Gemma zur Vermittlung zu geben. Jason darf bleiben, falls Isy vor Nele über die Regenbogenbrücke ziehen sollte; dann muss sich die blinde Nele nicht an ein völlig neues Schwein gewöhnen.
Lisa vermutet, dass Isy die Zicke wieder hat raushängen lassen und Gemma damit nicht klar gekommen ist, sodass sie auf Isy und Nele immer wieder losgegangen ist. 
Isy gefiel Lisa vom Allgemeinzustand her nicht, sodass sie mit ihr auch mal zum TA ist. Dieser konnte aber nichts feststellen, hat etwas homöopathisches zur Stärkung der Abwehrkräfte und für die Vitalität gegeben. Sie ist vermutlich einfach nur gestresst. Aber das wird sich ja nun hoffentlich legen.

"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=